Wolfgang Ziegler:Verdammt

From Lyriki
Jump to: navigation, search
Information This page was auto generated and its contents should be reviewed.
Please, take the time to ensure the page content is mostly correct and that there isn't another page for this song.
You may then remove this warning by editing the page contents and deleting the {{autoGenerated}} tag.
“Verdammt”
Artist: Wolfgang Ziegler
Albums: Mitten Ins Herz (Vol.2) (1999)

Ich suchte nur jemand, der nach mir sucht
Und dachte, das geht nur so
Was dann passiert ist, gibt's alle Tage
Das war mein Risiko
Ich eigne mich leider nicht zum Liebhaber
Doch mehr hast du nie gewollt
Jetzt, wo du weg bist, sollt' es mir gut geh'n
Wieso häng ich dann so rum?

Verdammt
Und dann stehst du im Regen
Und niemand, der hält dir den Schirm
Und deine Seele, die erfriert
Verrückt
Ich kann ohne dich noch leben
Dein Name hängt tief in mir drin
Doch ich tu ganz ungerührt

Ich war dir verfallen, trank deine Worte
Hielt dein Gefühl für echt
Jetzt, wo ich tun kann, was ich stets wollte
Warum geht's mir da so schlecht?
Ich eigne mich leider nicht zum Liebhaber
Doch mehr hast du nie gewollt
Jetzt, wo du weg bist, sollt' es mir gut geh'n
Und keiner trägt die Schuld

Verdammt
Und dann stehst du im Regen
Und niemand, der hält dir den Schirm
Und deine Seele, die erfriert
Verrückt
Ich kann ohne dich noch leben
Dein Name hängt tief in mir drin
Doch ich tu ganz ungerührt. (2x)
Verdammt!
Und dann stehst du im Regen