Pur:Halt Dich Fest

From Lyriki
Jump to: navigation, search
Information This page was auto generated and its contents should be reviewed.
Please, take the time to ensure the page content is mostly correct and that there isn't another page for this song.
You may then remove this warning by editing the page contents and deleting the {{autoGenerated}} tag.
“Halt Dich Fest”
Artist: Pur
Albums: Halt Dich Fest (2004)

Es geht mir gut, wenn es dir gut geht
Und dafür tu ich, was ich kann für dich
Glaub bitte nicht, das mir der Mut fehlt
Glaub einen der versucht, nur zu versprechen, was er halten kann

Glaub an die Macht der Sinne
Oh glaube, was du fühlst
Ich schlag dir jeden kleinsten Zweifel in die Flucht
Glaub an Zufall, an Bestimmung
Ganz egal, hab dich gefunden
Dich zuvor ein halbes Leben lang gesucht

Refrain:
Komm halt dich fest, komm hier in meine Arme und lass die Welt
Alleine Draußen stehn. Das Glück trägt deinen Namen, ein Traum
Ein Kuss, ein Stern. Ich lass dich nie mehr gehn

Die Zuversicht, die du im Blick trägst
Lässt mich der sein, der ich sein will für dich
Das du entschlossen nicht mehr abwägst
Zeigt mir, du hast mich ganz verstanden, hast uns beide auserwählt
Für ein großes Miteinander und ein Füreinander da sein
Ja wir räumen uns die Zweifel aus dem Weg

Refrain:
Komm halt dich fest, komm hier in meine Arme und lass die Welt
Alleine Draußen stehn. Das Glück trägt deinen Namen, ein Traum
Ein Kuss, ein Stern. Ich lass dich nie mehr gehn

Das Glück trägt deinen Namen, ein Traum, ein Kuss, ein Stern
Ich lass dich nie mehr gehn

Komm halt dich fest, komm hier in meine Arme und lass die Welt alleine Draußen stehn. Das Glück trägt deinen Namen, ein Traum, ein Kuss, ein Stern. Ich lass dich nie mehr gehn... nie mehr gehn...