Die Prinzen:Abgehaun

From Lyriki
Jump to: navigation, search
Information This page was auto generated and its contents should be reviewed.
Please, take the time to ensure the page content is mostly correct and that there isn't another page for this song.
You may then remove this warning by editing the page contents and deleting the {{autoGenerated}} tag.
“Abgehaun”
Artist: Die Prinzen
Albums: Orchestral (2007)

MUSIC: Kuenzel Tobias, Sembdner Jens
LYRICS: Kuenzel Tobias, Sembdner Jens
Ein Paar Wiener Wuerstchen
Das sind rneistens zwei
Und aus zwei kleinen Bierchen
Werden ziemlich schnell drei
Die drei Musketiere sind inzwischen vier
Und von den ganzen Prinzen
Sind fuenf heute hier
Doch dich gibt's nur einmal
Fuer mich auf dieser Welt
Es gibt kein andres Maedchen
Keine, die mir so gut gefaellt
In einer Packung sind sechs Eier drin
Und vor Schneewittchen
Schmolzen sieben Zwerge dahin
Es gibt Motoren, in denen acht Zylinder vibrier'n
Und Beethoven hat es geschafft
Neun Sinfonien zu komponier'n
Doch dich gibt's nur einmal...
Ich krieg von dir nie genug
Wenn du nicht da bist, ist das fuer mich wie Entzug
Ich hab so vieles schon probiert
Aber endlich habe ich kapiert:
Dich gibt's nur einmal...